Was dürfen Sie erwarten?

Ich glaube nicht an Überraschungen.

Überraschungen sind für Geburtstage – nicht für Geschäftsbeziehungen. Folgendes dürfen Sie von mir erwarten:

Erwarten Sie von mir, dass ich Ihnen Löcher in den Bauch fragen werde.

Über Ihre Organisation, Ihre Strategie, Ihre Historie, Ihre Visionen, Ihre Prozesse, Ihre Veranstaltungen und Ihre eigenen Branchen- und Markteinschätzungen. Dabei sind Daten, Fakten, Zahlen und Informationen von besonderer Güte, die bereits schriftlich vorhanden sind.

Da ich darüber hinaus Arbeitserleichterungen über das Internet schätze, versuche ich Ihnen bereits schon zu Beginn unserer Zusammenarbeit den Zeitaufwand der Vorbereitung so gering wie möglich zu gestalten. Manche Abfrage oder Checkliste würde ich online lancieren. Das gesprochene und ausgetauschte Wort sowie den gemeinsam getrunkenen Latte Macchiato stufe ich jedoch stets als massiv höherwertig ein.

Erwarten Sie 100% gesunden Menschenverstand.

Ich bin durchaus ein Freund von Datenbanken und auch komplexen mathatisch-statitischen Zusammenhängen. Aber was bringen die, wenn man dabei vergisst, dass wir alle auch nur mit Wasser kochen und die Lösungen in der Praxis für Menschen ein- und umsetzbar sein müssen und nicht am Rechner?

Erwarten Sie bei Auswertungen ein klares Bekenntnis zu den Grundrechenarten.

Komplexe Formeln sind schön, helfen aber in der Praxis im Zweifel nicht. Ergebnisse und Herleitungen müssen nachvollziehbar sein – für alle Beteiligten. Im Übrigen – Plus, Mal Minus, Geteilt liefern zuweilen Ergebnisse, die schon ausreichend komplex sind.

Erwarten Sie, dass ich solange für Sie arbeite, bis Sie zufrieden sind.

Aus anderen Branchen kenne ich es, dass innerhalb des vereinbarten Honorars 1 bis 2 Überarbeitungen enthalten sind. Von Kunden werde ich ebenso gefragt, wie viele in meinem Honorar enthalten sind. Die Antwort lautet: „So viele, wie es erfordert, bis Sie zufrieden sind.“ Das ist ein großes Versprechen, das ich aber gerne gebe.

Erwarten Sie, dass die Abrechnung unserer Abmachung und meinem ohnehin transparenten Ansatz entspricht

und jederzeit nachvollziehbar bleibt. Manchmal kann sich der Blickwinkel verändern. Das gehört zum Geschäft. Ich werde Ihnen stets mitteilen, ob und inwiefern die Änderung Einfluss auf unsere bisherige Vereinbarung haben wird. Und da ich schon einmal selbst ein Haus gebaut habe, halte ich nichts von Nachträgen.

Erwarten Sie von mir, vereinbarte Termine einzuhalten.

Ich geben keine Versprechen, die ich nicht halten kann bzw. auch umgekehrt: Ich verspreche nur die Dinge, die ich auch sicher einhalten kann. Und wenn wir uns auf einen Termin verständigt haben, wird dieser eingehalten. Keine Ausnahmen. Keine Entschuldigungen.